Beratung rund um die ambulante Pflege

Wir möchten Ihnen unserere Dienste flexibel, transparent und bedarfsorientiert anbieten deshalb hören wir Ihnen erster Linie genau zu, analysieren Ihren besonderen Einzelfall und beraten Sie dann entsprechend nachn Ihren persönlichen Bedürfnisse.

Spektrum unseres Beratungsangebotes

  • Beratungsbesuche (SGB XI § 37 und § 45 Pflegeversicherungsgesetz) 
  • individuelle Nutzung der bewilligten Leistungen durch die Kranken- oder Pflegekasse (40 € monatlicher Festzuschuss zu Pflegehilfsmitteln, Zuschüsse zu Umbaumaßnahmen etc.)
  • Hilfestellung mit dem Sozialgesetzbuch 
  • Vorbereitung auf den MDK-Besuch 
  • Trauerbegleitung, Koordination professioneller Hilfe 
  • selbstbestimmtes Wohnen, Seniorenwohngemeinschaften, Demenzwohngemeinschaften 
  • Unterstützung und Koordination beim Verleih von Pflegehilfsmitteln


 

Pflege für Ihre Angehörigen in Mannheim

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Termin mit uns Pflegedienst Pflegefee an unserem Standort in Mannheim oder direkt bei Ihnen zu Hause, um die wesentliche Punkte Ihrer Bedürfnisse zu besprechen. Wir informieren Sie in allen Angelegenheiten rund um die ganzheitliche und individuelle Pflege sowie Betreuung Ihres Angehörigen.

Die Beratung erfolgt gemäß der § 37 Abs. 3 und 45 SGB XI – weiterführende Informationen finden Sie auch im Web unter § 37 SGB XI Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen.


Leistungen der Krankenkasse (SGB V)

Diese Leistungen werden in der Regel von Ihrem Hausarzt verordnet und von uns in Ihrem Auftrag bei der Krankenkasse beantragt. Nach Genehmigung der Leistungen durch die Krankenkasse rechnen wir diese mit der Krankenkasse ab. Meistens entstehen für Sie nur Kosten im Rahmen der gesetzlichen Zuzahlung. Hier ein Überblick der gängigen Behandlungspflegeleistungen:

Leistungen Behandlungspflege:

  • Verbandwechsel
  • Injektionen und Infusionen
  • An/Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Blutzucker und Blutdruckkontrolle
  • Dekubitusbehandlung
  • Arzneimittelgabe und Arzneimittelrichten
  • Katheterwechsel Katheteranlegen
  • Einlauf
  • Ausführung von jeder ärztlicher Verordnung


Wir arbeiten mit Ihren Hausärzten und Therapeuten zusammen. Über Inhalte und Preise der angebotenen Pflegesachleistungen werden wir Sie gerne informieren.

Pflegenachweis
Nachweis über einen Pflegeeinsatz (nach § 37 Abs. 3 SGB XII). Vermittlung von Pflegehilfsmitteln wie Pflegebetten, Rollstühle, Gehhilfen und vieles mehr. Gerne bieten wir Ihnen weitere auf Ihre Bedürfnisse angepasste Leistungen an.


Leistungen der Krankenkasse (SGB XI)

Der Umfang der Pflege richtet sich nach dem Grad der Pflegebedürftigkeit, den individuellen Wünschen des Pflegebedürftigen und danach, ob auch Angehörige mit in die Pflege eingebunden sind. In einem Erstgespräch werden alle Aspekte besprochen und die Pflegeeinsätze geplant und vertraglich vereinbart.

Je nach Pflegebedürftigkeit sind Sie vielleicht schon in Pflegegrad 1, 2, 3, 4 oder 5 eingestuft und verfügen so über unterschiedlich hohe Geldleistungen der Pflegeversicherung. Die notwendige und mit Ihnen vereinbarte Pflege rechnen wir im Rahmen Ihres Pflegegrades mit der Pflegekasse ab. Hier ein Überblick über die Pflegeleistungen:

Leistungen in der Grundpflege:

  • Vollbad / Duschen
  • Teilkörperwaschung
  • (Hilfe beim) An- und Auskleiden
  • Mund- und Zahnpflege
  • Kämmen / Rasieren
  • Mobilisation/Transfer aus dem Bett/ ins Bett
  • Hautpflege


Hauswirtschaftliche Versorgung:

  • Reinigung der Wohnung, Hausordnung, Fenster putzen
  • Einkaufen, Besorgungen
  • Haustierversorgung
  • Lüften, Blumen gießen
  • Wäsche waschen
  • Bett machen


Entlastung pflegender Angehöriger:

  • Urlaubsvertretung
  • Krankheitsvertretung
  • Verhinderungspflege


Serviceleistungen:

  • Begleitung bei Arztterminen
  • Besorgung von Rezepten
  • Beschaffung von Medikamenten
  • Individuelle Beratungen
  • Vermittlung Krankengymnastik, Fußpflege